adelsdorf-hilft

Spenden und Unterstützen

Wir freuen uns, dass Sie Adelsdorf hilft und somit Flüchtlingen und Menschen in Not helfen möchten.
Neben den aktuellen Ausschreibungen können Sie uns natürlich auch anderweitige Unterstützung  zukommen lassen.

 

Wenn Sie etwas Spenden wollen oder selbst Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular direkt an uns.
Sie sind eine Organisation (aus der Umgebung von Adelsdorf) die Flüchtlingen hilft  und benötigen Unterstützung? Dann geben Sie bitte ebenfalls im Kontaktformular Ihre Anfage ein.

 

Sachspenden:

Wir benötigen derzeit keine Sachspenden. Falls Sie etwas anbieten möchten können Sie das Kontaktformular benutzen, wir prüfen den Bedarf in den Einrichtungen.

 

Geldspenden:

Geldspenden an Adelsdorf hilft werden über Konten des Rathauses bargeldlos abgewickelt:

IBAN: DE65763515600430152017 BIC: BYLADEM1HOS bei der Kreissparkasse Höchstadt

IBAN: DE46763600330003202186 BIC: GENODEF1ER1 bei der VR-Bank EHH

Um eine reibungslose Zahlungs-Zuordnung zu gewährleisten muss bei der Überweisung im Verwendungszweck „Adelsdorf hilft“ angegeben werden und die komplette Adresse des Spenders. Hilfreich wäre auch das Verwahrkonto 1113.379711 anzugeben.

Dankschreiben und Ausstellung einer Spendenbescheinigung gem. § 50 Abs. 2 Satz 1 Nr. 2 EStDV 2000  Zuwendungsnachweis.Bei einem Spendenbetrag bis 200,- EUR erkennt das Finanzamt steuerlich eine Geldspende an, wenn nur der Kontoauszug des Spenders sowie das Dankesschreiben vorgelegt wird. Eine ausgestellte Spendenbescheinigung durch die Gemeinde ist nicht erforderlich. Somit werden wir erst ab einem Betrag i.H.v. 200,01 EUR die entsprechende Bescheinigung ausstellen.

Die Geldspenden werden für Projekte zur Integration der Flüchtlinge der Gemeinde Adelsdorf verwendet. Auf der Webseite können Sie  nachlesen, wofür Spendengelder eingesetzt wurden.

An dieser Stelle an alle Spender und Unterstützer ein herzliches Dankeschön, mit Ihrer Hilfe kann die Not der vom Krieg geschundenen und verfolgten Menschen gelindert werden.