adelsdorf-hilft

Bouldern

bouldern

 

Am Freitag den 13.11.2015 war es nun endlich soweit. Viele Jungs aus den Wohngruppen in Adelsdorf sind mit zum Klettern in die Boulderhalle der Blockhelden in Dechsendorf gegangen. Die Augen waren rießig, als wir aus dem Auto ausstiegen und in die Halle gingen.Doch was sind das für viele kleine, bunte Knöpfe an der Wand? Und warum sind die speziellen Schuhe denn so klein? Nach kurzen Erklärungen und Klettervorführungen hatten die Jungs schnell den Dreh raus. Sofort danach waren alle Jungs wie Spiderman an den Wänden gehangen. In manchen Gesichtern konnte man permanentes Strahlen sehen und in anderen die Anstrengung und den Kraftaufwand der dabei benötigt wird. Alle Jungs wollten, dass man ihnen zuschaut, wie gut sie diejenige Route schon klettern können. Nach einiger Zeit konnte man beobachten, wie einer nach dem anderen aus seiner Kletterübung auf den Boden fiel – da muss wohl noch etwas Krafttraining gemacht werden 😉 Egal – wenn das Klettern an der Wand nicht mehr ging – dann wurden eben andere Kunststücke, wie Purzelbäume oder Handstände auf den weichen Matten ausprobiert. Es war ein super spaßiger Abend für alle – von dem jeder mindestens zwei Tage danach noch etwas hatte (nämlich Muskelkater) 🙂 Vielen Dank noch einmal an die Blockhelden für den tollen Abend! Euer AK Freizeit