adelsdorf-hilft

Neuhauser Straßenlauf

Am Samstag, den 05.03.2016 war es nun endlich soweit. Der Tag des Neuhauser Strassenlaufs, auf den wir uns 6 Wochen lang vorbereitet hatten, ist gekommen.

Im Vorfeld traf sich jeden Sonntag morgen eine Laufgruppe mit Jungs und Begleiter, darunter einer der Organisatoren des Strassenlaufs, Herr Wahl. Circa 1 Stunde joggten wir bei Wind und Wetter um für den 10 km Metallbau Dorsch Hauptlauf fit zu werden. Das war natürlich alles andere als leicht und erforderte viel Disziplin und Ausdauer. Letztendlich fühlten sich 7 Jungs und eine ehrenamtliche Helferin fit genug, um am 05.03. an den Start zu gehen.

Bevor der Startschuss fiel, versammelten sich einige unserer ehrenamtlichen Helfer (und das nicht wenige, worauf wir sehr stolz sind!!!) aus verschiedenen Arbeitskreisen, sowie Wohngruppenbetreuer und Jungs, die nicht mitgelaufen sind, am Strassenrand um die Läufer an der Strecke und im Zielbereich anzufeuern und Fotos zu machen, um den Erfolg festzuhalten. -PENG- machte es und die Läufer schossen los, um die zwei Runden zu laufen. Als die Läufer bei der jubelnden Adelsdorf hilft Menge vorbei flitzen, wurde es richtig laut. Die Läufer hörten ihre Namen schreien und sahen sogar ein Plakat mit Ihren Namen, was noch mehr Ehrgeiz weckte und sie zusätzlich anspornte, einen Zahn zu zulegen. Es war eine wirklich tolle Atmosphäre. Nach dem die Läufer die erste Runde vorbei gejoggt sind, machte sich die Menschen Traube auf, um in den Zielbereich zu laufen und dort weiter anzufeuern und den Moment des Zieleinlauf zu unterstützen und festzuhalten. Es war einfach wunderschön zu sehen, wie jeder mega stolz auf sich war, als die 10 km geschafft waren. Wir waren sehr erstaunt, als wir dann sogar festgestellt hatten, dass jeder der Läufer unter die 50 Minuten kam – mit solch eine Leistung hätte niemand von uns gerechnet!

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Unterstützer, Anfeuerer, Läufer und vor allem auch an die Leichtathletik-Abteilung des TSV Neuhaus mit Herrn Wahl.